Bericht TB 22 Losheim 2d - 3. Advent

19.10.2010 bis 06.03.2011 in 53940 Losheim
Antworten
Benutzeravatar
Sebastian
Teilnehmer
Beiträge: 726
Registriert: 01 Mai 2009 11:16
Modellbahnsystem: Roco Digital und Car System
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Bericht TB 22 Losheim 2d - 3. Advent

Beitrag von Sebastian » 13 Dez 2010 12:52

Wieder ein Wochenende vorbei, wieder ein neuer Bericht.

Das 3. Adventswochenende war eigentlich von vorneherein dasjenige mit den meißten Sorgen. Warum? Na schaut mal in die Anwesenheitsgrafik und vergleicht es mit den anderen....eindeutig der Tiefpunkt. Trotz allem war geplant wie schon am Wochenende davor die Hauptstrecke mit einer Person und einem System zu fahren und so den Betrieb mit recht dünner Besetzung aufrecht zu erhalten.

Freitag wirdmeten wir uns sehr engagiert der Fehlersuche. Es gab nach wie vor einige dubiose Digitalfehler, heißt in Florenz ging die Multimaus, mal ging sie nicht. Viel dramatischer ist dann noch aufgefallen, dass bei der Überfahrung vom Boosterabschnitt Lankenheim in den Abschnitt Hannesbrücken mit 2L Digital es nach jeder Überfahrt der Trennstelle einen Kurzschluss gab. Einiges Messen, Kopfzerbrechen, Kabel ziehen, Telefonieren und hin und her haben wir uns entschlossen die beiden Boosterkreise zusammenzuhängen - Problem gelöst. Und wie es so ist, hat man eines gelöst, kommen 2 neue...na halb so wild, die Liste wurde einfach abgearbeitet, und man konnte sich mit gutem Gewissen zu recht später Stunde ins Bett legen.

Samstag morgen standen wir dann auf der Matte und los gings. Der Betrieb wurde mit 6-8 Leuten (je nachdem wie man rechnet) recht unfixiert - sprich man saß eigentlich weniger am Bahnhof, sondern hat im vorbeilaufen mehrere Sachen überwacht bzw geregelt. Der Betrieb lief wirklich gut, und alle Beteiligten hatten sicherlich Spaß, denn in dem Betriebsmodus sieht man einfach viel mehr von der gesamten Sache, als nur die eigenen paar Bahnhofsgleise.
Hier mal ein Bild von meinem Arbeitsplatz, ganz sicher auf der Hitliste der chaoszentralen ganz weit oben:
sp1020512.jpg
Im Bild 3 Ladestationen, der Bildschirm mit der Videoüberwachung für die Ostkehre und Teile der Ostrampe, ganz wichtig die Funkverbindung zum Car System Springer und zahlreiches Kleinwerkzeug, was sich die Bahnfahrer auch sehr gerne mal bei Bedarf ausgeliehen haben, wenn es eng wurde.
Car System lief noch zuverlässiger als vorher, es gab dieses Wochenende keine Totalausfälle und noch weitere Steigerung im Betrieb. So haben wir Sonntag 20 Fahrzeuge gleichzeitig auf der Straße gehabt (mehr Autos hatte ich leider nicht verfügbar...) und das nicht nur eine Minute, sondern über eine halbe Stunde, bis einige Kandidaten nach und nach an die Ladestation mussten. Wer auf dem Bild nachzählen will, dem sei gesagt dass sich das ein oder andere Auto hinterm Pylon versteckt oder in der Westkehre:
sp1020537.jpg
Auch bei den Zügen gab es Sonntag dann noch eine Steigerung, wohl auch durch unerwartete Hilfe in der Personaldecke. So standen ganz unerwartet plötzlich Jörg und Simon vor der Tür und unser Schaumstofframpenhersteller hat auch aktiv mit in die Regler gegriffen. Das ein oder andere bisher noch nicht gesichtete Fahrzeug drehte in der Folge seine Runden:
sp1020513.jpg
Pierre wieviel Jahre schraubst du schon an dem Teil?

Eine wahre ICE Compilation (mehr dann auf Video) gab es im Laufe der TB Veranstaltungen, erst recht als Sonntag Caerstl mit seinem 14 teiligen ICE 1 auf der Matte stand. Just in dem Moment, als wir eeendlich mal auf 2 L Digital auf der Hauptstrecke wechseln wollten, aber gut never change a running system und so einem Gerät muss man einfach den Auslauf auf gönnen....
Für das notwendige Rettungsgerät wurde auch gesorgt:
sp1020534.jpg
Man erahnt es vielleicht, die Zugdichte war mit bis zu 5 Zügen gleichzeitig auf der Hauptsrecke ziemlich hoch. Trotzdem gab es kaum Unfälle oder längere Auszeiten durch nervige Kurzschlusssuche oder ähnliches.

Nebenbei wurde der Bahnhof Florenz um einen Industrieteil erweitert - jaja die Anlage wird immer weiter gebaut...mit Schüttgut wurde auch wieder gespielt, und die doch recht zahlreichen Besucher am Sonntag hatten sicherlich ihren Spaß.

Grüße in die Runde, ich fand das Wochenende hat alle bisher dagewesenen nochmal übertroffen.
Videos rund um Car System XXXL: www.youtube.com/user/plastikschnitzer

Benutzeravatar
Flo K
Veranstalter
Beiträge: 920
Registriert: 22 Apr 2009 00:34
Modellbahnsystem: 2L analog, digital und RC
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Bericht TB 22 Losheim 2d - 3. Advent

Beitrag von Flo K » 13 Dez 2010 17:27

Hallo zusammen.

Vielen Dank Sebastian für den Bericht.
Ich möchte auch noch einmal betonen, wie unglaublich gut der Betrieb läuft, wenn man so etwas wie feste Bahnhofszuteilungen über Bord wirft (gezwungenermaßen) und man stattdessen die Anlage quasi mit 7 Springern bedient. Nicht nur, daß das Personal viel mehr vom eigentlichen Betrieb mitkriegt, sondern auch die Stimmung untereinander ist dadurch deutlich kollegialer und viel entspannter. Gegenseitige Schuldzuweisungen wie "beim Bahnhof XY war immer Stau" usw. fallen vollkommen weg. Jeder ist einfach für alles zuständig, fühlt sich auch für die Bereiche der anderen verantwortlich und hilft im Falle eines Problems sofort und unbürokratisch bei der Lösung.

Außerdem hatten wir alle den Eindruck, daß so das Fahren der Anlage auch den Bedienern viel mehr Spass macht; weder übermässiger Stress noch Langeweile beeinträchtigen das Erlebinis.

Zusammenfassend kann man sagen, daß wir jetzt wirklich zum ersten mal ZUSAMMEN Teppichbahning gemacht haben und nicht nur gleichzeitig!

Da diese (aus der Not beborene) Methode so erfolgreich war und so gut funktioniert hat, beabsichtigen wir auch bei den kommenden Veranstaltungen auf diese Weise den Betrieb zu organisieren, auch wenn am 4. Adventswochenende eigentlich wieder genug Personal zur Verfügung steht, um alle Bedienplätze dauerhaft zu besetzen.

Flo
... wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Antworten

Zurück zu „Losheim II + III“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast