TB Velbert III: Computer & Kommunikation

02.01.2011 bis 05.01.2011 in 42549 Velbert
Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

TB Velbert III: Computer & Kommunikation

Beitrag von Peter Müller » 09 Dez 2010 06:38

In einem ersten Schritt möchte ich gerne analog zu Velbert II in diesem Thread zusammen tragen, welche Ausrüstung an Computern, Laptops, LAN/WLAN-Equipment inklusive Kabeln, Software, Telefonanlagen, Handfunkgeräten, Karteikarten und Anzeigetafeln in Velbert III vor Ort sein wird.

In einem zweiten Schritt und geklärt ist, ob welche Kommunikationstechnik aus Losheim zusätzlich Verfügung steht, wollte ich festlegen, wie wir uns gegenseitig die Züge melden.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
Felix
Veranstalter
Beiträge: 968
Registriert: 24 Feb 2009 19:52
Modellbahnsystem: Märklin Digital; Auf TBs alles mögliche
Wohnort: Bochum/Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von Felix » 09 Dez 2010 09:59

Ich kann bis zu zwei Laptops mitbringen. Funkgeräte habe ich leider keine.
Mfg
Felix


Bei einem TB:
Ein Triebwagen fährt nicht gut:
Felix: "Flo! Der Talent steht schon wieder!"
Flo: "Egal. Haupsache er fährt."

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von Peter Müller » 09 Dez 2010 19:38

Felix hat geschrieben:Ich kann bis zu zwei Laptops mitbringen.
Ist denn auf einem davon das TIS drauf?
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von Peter Müller » 09 Dez 2010 19:45

Ich bringe mit:

- 1 * Laptop
- 1 * Router mit 4*LAN und 32*WLAN
- 1 * 30 Meter Cat5-Kabel
- 1 * 20 Meter Cat5-Kabel
- Karteikarten
- Anzeigetafeln
- "LanChat" als Chatprogramm


- "RocRail" als Gleisbildstellpult
- "OpenOfficeCalc" als Pinwand-Ersatz
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von carsten44339 » 09 Dez 2010 20:33

-1 mal Laptop (RocRail Server)
-1 mal Switch 8-fach (für Land Thomas+Carsten: 2xLaptop + 2xECoS)
-Patchkabel:1x10m; 2x5m; 2x3m; 2x1m; 1x0,5m
-2 Wlan-Geräte (iPod, Handy. Beide mit RocRail Client)
Gruß,

Carsten

Benutzeravatar
NOPAG
Teilnehmer
Beiträge: 240
Registriert: 19 Jul 2009 15:26
Modellbahnsystem: Orga&Fernmelderei, bevorzugt mit Kurbel\OB
Wohnort: 89520 Schnaitheim
Kontaktdaten:

OB-Revival_ Punkt zu Punkt-Kommunikation

Beitrag von NOPAG » 10 Dez 2010 16:38

Da unbeschadet aktueller Entwicklungen ich seit Anmeldung vorhabe, in Ve3 "back to the roots" zu praktizieren:
Denn nur wegen der Kurbeltelefonie bin ich ursprünglich beim TB dabei, alles andere war schon immer Kürprogramm und wird es trotzdem geben.

Ich werde eine fundierte kleine Einführung in den OB (Ortsbatterie) Telefonbetrieb = Klassische Bahnverkehrstelefonie mit Kurbelapparaten anbieten.

OB ist im Grundsatz "Fest geschaltete Telefon-Verbindung zwischen 2 Betriebsstellen"
(Nicht zu verwechseln mit der handvermittelten Feldtelefonie, wie sie auch schon Teppichbahnings praktiziert wurde, auch wenn das nicht ausgeschlossen ist)

Als solche biete ich das auch in Ve 3 an:
Um aber einerseits nicht unnötig oder gar belästigenderweise (Es soll ja beim TB Leute geben, die wollen nicht reden sondern nur fahren und haben eine Telefonklingelallergie)
Gerätschaften aufzubauen, deren Anzahl andererseits auch nur beschränkt verfügbar ist, wäre ich dankbar über Rückmeldungen, wer aus persönlichen oder bahnbetrieblichen Gründen Interesse hat, mit bestimmten anderen Bahnhöfen oder auch einem Bereich seines Bahnhofes über eine "exklusive sichere Verbindung" autark und ohne Belästigung durch unbekannte Anrufer telefonieren zu können.:

z.B.
-St. Petersburg mit Norbertshausen
-Stellwerk/Fahrdienst mit Abstellgruppe/ Industrieanschluß/ Verladebreich
-Lokleitung mit Kantine

In Erwartung konkreter Rückmeldungen (=Bestellungen, gern auch nach Rücksprache oder Negativmeldungen)

grüßt Nopag

der auch einen Schlepptop mitbringt, welcher neben allgemeiner Orgaverwaltung partiell für die Betriebsabwicklung genutzt werden kann.
Ob die werten TeppichbahnerInnen vorstehende Äußerung mir als mir oder als TBV-Gründungs-Vorstand zurechnen wollen, überlasse ich ab 24.6.12 dem gesunden Menschenverstand.

Benutzeravatar
Felix
Veranstalter
Beiträge: 968
Registriert: 24 Feb 2009 19:52
Modellbahnsystem: Märklin Digital; Auf TBs alles mögliche
Wohnort: Bochum/Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von Felix » 12 Dez 2010 12:59

Klar kann ich einen TIS Server zur Verfügung stellen und hoffe auch - da ich bisher nicht fest einem Bahnhof zugewiesen bin - diesen dort gut pflegen und auf kurzfristige Änderungswünsche zeitnah eingehen zu können.

Zu den angemeldeten PCs kommt wahrscheinlich auch noch ein Router mit 4 LAN Anschlüssen und einem W-LAN Zugang sowie einige Patchkabel ( CAT6e bis zu 20m Länge).

Felix
Mfg
Felix


Bei einem TB:
Ein Triebwagen fährt nicht gut:
Felix: "Flo! Der Talent steht schon wieder!"
Flo: "Egal. Haupsache er fährt."

claus
Veranstalter
Beiträge: 538
Registriert: 03 Mai 2009 18:44
Modellbahnsystem: Überwiegend Wechselstrom Analog
Wohnort: nördlich von Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von claus » 12 Dez 2010 15:33

Aktueller Stand BfAE für Velbert:
Das Hauptproblem, die Betreibsfähige Erhaltung von Losheim 2 für Losheim 3 ist soweit geklärt.

Laut Nopag werden für Velbert ca. 8 BfAE´s gebraucht.
- 2 Hat Nopag in Privatbesitz (#1 , #2) ,
- 3 vormontierte ohne Kabel sind bei Nopag im Lager wieder aufgetaucht (#14 , #15 , #16) und werden von Nopag noch mit Kabel versehen,
- 2 die man problemarm abbauen kann kommen aus Losheim (#11 , #12),
- 1 BfAE mus noch endschieden werden endweder ausbau eines weiteren in Losheim oder Neuanfertigung.

- Beim Knoten wird in Losheim beschriftet was wo angeschlossen ist und für Losheim 3 wieder so angeschlossen. Die Abgebauten BfAE werden wieder ergänzt.
Gruß
Claus

Wenn Du willst, daß etwas getan wird mach es selbst. Dann weißt Du, daß es gemacht ist und richtig gemacht wurde.

Benutzeravatar
The Ghan
Teilnehmer
Beiträge: 314
Registriert: 16 Aug 2010 16:32
Modellbahnsystem: Dampf / Diesel

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von The Ghan » 12 Dez 2010 15:59

G´day,
eine Mischung aus beidem sollte doch machbar sein. :D
See yaa
The Ghan

Benutzeravatar
Flo K
Veranstalter
Beiträge: 920
Registriert: 22 Apr 2009 00:34
Modellbahnsystem: 2L analog, digital und RC
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Velbert vom 2.1.11 bis zum 5.1.11: Computer & Kommunikat

Beitrag von Flo K » 13 Dez 2010 16:52

claus hat geschrieben:- 1 BfAE mus noch endschieden werden endweder ausbau eines weiteren in Losheim oder Neuanfertigung.
Eine BfAE wurde in Losheim bereits abgebaut (Anschluss Norbertshausen / Rezeption) Die Nummer habe ich aber leider gerade nicht parat.

Flo
... wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Antworten

Zurück zu „Velbert III“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste