Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Auswahl, Verpackung, Transport, Einsatz, technische Fragen zu den Fahrzeugen
Ehemaliger Benutzer

Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 19 Aug 2011 20:04

Bereits hier hatte ich vorgeschlagen, mittels einer Excel-Tabelle (bzw. OpenOffice-Tabelle) die Digitaladressen neu und vielleicht auch besser zu erfassen.

Jetzt habe ich eine Tabelle hier eingestellt, die ich zur Diskussion stellen möchte. Die Daten sind aus meinem Bestand und decken hoffentlich einen Großteil der Varianten dar.

Auf das Digitalformat Sx habe ich bewusst verzichtet, da es hier im Forum offensichtlich noch nie diskutiert wurde und wohl auch noch bei keinem hier besprochenem Tb eingesetzt wurde.

Ich hoffe, allen wesentlichen Daten erfasst zu haben. Aber die Tabelle auch selbsterklärend genug erstellt zu haben. Und: Inder Kürze liegt die Würze.

Ich hoffe auf eine rege Diskussion.

Gruß

Guido
Zuletzt geändert von Ehemaliger Benutzer am 25 Aug 2011 08:48, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Peter Müller » 19 Aug 2011 21:26

lm249 hat geschrieben:Auf das Digitalformat Sx habe ich bewusst verzichtet, da es hier im Forum offensichtlich noch nie diskutiert wurde und wohl auch noch bei keinem hier besprochenem Tb eingesetzt wurde.
AC und DC wären noch erwähnenswert, auch wenn analog nur noch selten anzutreffen ist. Viele Decoder können wenigstens eine der beiden Stromarten. Außerdem könnte man dann auch analoge Fahrzeuge mit Sammel-Adresse 0 aufnehmen. Oder nach DCC, Mfx und MM eine vierte Spalte "andere", da passt dann notfalls auch RailCom, SX und FMZ hinein. Oder Gleisformat/Mäuseklavier nur eine Spalte Klartext, dann ist die Tabelle für alles gewappnet.

Die Spaltenreihenfolge würde ich ändern, damit Spalten, die immer belegt sind, weiter vorne stehen. Wenn man dann als Text mit Tab speichert, besteht eine geringere Gefahr, dass sich da was verschiebt.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Ehemaliger Benutzer

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 20 Aug 2011 10:47

Moin Peter,

Du kannst mir mal einen Vorschlag zur Änderung zumailen.

Ansonsten würde es gut sein, die Tabelle mit den Daten kurz zu halten. Übrigens würden deshalb Angaben für analoge Fahrzeuge hier nichts zu suchen haben, da mit der Tabelle Digitaladressen gesammelt werden sollen. Analoges Material kann ohnehin nicht die Probleme wie digitales machen, da in einem Stromkreis immer alle analogen Fahrzeuge angesprochen werden.

Sollten bei den Decodern Einschränkungen hinsichtlich der analogen Stromart vorliegen, sie kann auch hier die Bemerkungsspalte dienen. Z.B. meine DHG500 ist mit einem Tams LD-W-32 ausgestattet, und kann nur AC, ist aber ein Ausnahmefall.

Exotischere Datenformate wie FMZ oder Sx können auch in der Bemerkungsspalte eingetragen werden. Dann wären eventuell mal auftretende Exoten erfasst.

Ob Mäuseklavierdecoder ja oder nein habe ich deshalb erfasst, da bei Mäuseklavierdecodern nicht eben mal schnell eine Umprogrammierung der Adresse möglich ist und auch der Adressbereich bei MM (1-80, Delta noch weniger) eingeschränkt ist. Somit sollte bei Adresskonflikten mit programmierbaren Decodern klar sein, wer einfacher auf eine andere Adresse ausweichen könnte.

Guido

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Peter Müller » 20 Aug 2011 12:09

Ich hätte der Liste gleich die Funktion einer Bestandsliste zwischen den Treffen und als Teilmenge daraus einer Anwesenheitsliste während der Treffen gegeben, ausgedruck in jedem Bahnhof liegend. Auf Basis dieser Liste würde dann auch der Fahrplan geschrieben und die Netzwerk-Zugübergabe mit Daten bestückt. Ist aber auch egal, man kann Daten immer von einer in die andere Liste immigrieren.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Ehemaliger Benutzer

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 20 Aug 2011 14:50

Wahrscheinlich reden wir zwei von verschiedenen Dingen. Mir ging es hier um die bisherige Liste der Digitaladressen. Dir u.a. um die Zugübergaben, als Ergänzung oder Ersatz von TIS.

Aber vielleicht kann die Tabelle als Einstieg dienen. Dazu müsste sie aber nochmals überarbeitet oder gar neu erstellt werden.

Vielleicht haben wir dann bis Velbert V eine Lösung zum testen.

Ich habe die Tabelle nochmal ein wenig überarbeitet, im wesentlichen Kürzungen eingebaut um sie übersichtlicher zu halten.
Jetzt können auch die Ergänzungen zu exotischen Datenformaten schnell eingearbeitet werden.

Guido

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Peter Müller » 20 Aug 2011 18:45

sieht doch gut aus

ich konnte schnell und einfach unsere Triebfahrzeuge aus unserer Liste übertragen
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Ehemaliger Benutzer

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 23 Aug 2011 08:39

Nachdem ich jetzt die Diskussion zu Ve IV verfolgt habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass diese Tabelle sich zeitlich überlebt hat.

Folgende Gründe führe ich ins Feld:

Die Zahl der Teilnehmer wird immer variabler und größer

Auch bei den Stammteilnehmern wächst/verändert sich der Fahrzeugbestand

Somit ist die vorgenannte Tabelle ohnehin einer steten Fluktuation unterworfen. Außerdem sind dort auch Fahrzeuge von Leuten verzeichnet, die möglicherweise an Veranstaltungen diesen Forums bzw. des Vereins nicht mehr teilnehmen.

Ich schlage daher vor, die Digitaladressen nur noch zu Vorbereitung von einzelnen Tb zu diskutieren, was im Grunde auch tatsächlich schon so abläuft. Das ist wesentlich zielführender und weniger verwirrend. Denn die (alte) Liste der vergebenen Digitaladressen wird nie die Aktualität der in der Vorbeitung erhobenen Daten erlangen.

Zur Hilfe in den Tb Vorbereitungsthreads kann dann natürlich die von mir entwickelte Tabelle herangezogen werden.

Guido

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Peter Müller » 23 Aug 2011 13:14

Aber lass die Daten der alten Liste nicht verloren gehen sondern übernehme sie.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Ehemaliger Benutzer

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 23 Aug 2011 13:29

Peter hat geschrieben:Aber lass die Daten der alten Liste nicht verloren gehen sondern übernehme sie.
Löschen werde ich nichts. Es sollte eine Anregung sein, dass zu archivieren, z.B. hierhin.

Guido

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Vorschlag: Neue Darstellung der Digitaladressen

Beitrag von Peter Müller » 23 Aug 2011 15:03

Nicht archivieren, sondern übernehmen. Dafür wurde die Liste immer aktuell gehalten.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Antworten

Zurück zu „Rollmaterial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste