Wagen koppeln sich ab

Auswahl, Verpackung, Transport, Einsatz, technische Fragen zu den Fahrzeugen
Antworten
Lukas
Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: 21 Mai 2012 20:29
Modellbahnsystem: Gleichstrom. Digital.
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Lukas » 23 Mai 2012 13:18

Hallo Teppichbahner!

Ich habe eine Frage bezüglich meiner S-Bahn Garnitur ÖBB 4030. Die Garnitur ist dreiteilig und besteht aus einem Steuerwagen, einem Zwischenwagen und einem Triebwagen. Die Wagen sind alle mit einer stromführenden Kupplung für die Innenbeleuchtung verbunden. Damit die Innenbeleuchtung (fast) nie ausfällt, sind noch Drähte an den Radsätzen zu finden. Leider sitzen diese Drähte sehr fest und jetzt koppeln sich die zwei Wagen immer vom Triebwagen ab.
Das Modell ist ca.2 Jahre alt und hatte nur ca.3-4 Stunden reinen Fahrbetrieb.
Jetzt meine Frage an Euch: Soll ich die Kupplungen austauschen oder soll ich die Drähte von den Rädern wegdrücken?
Danke für Eure Antworten. :)

Bild

Gruß, Lukas

Handschuh
Teilnehmer
Beiträge: 342
Registriert: 31 Jul 2011 20:00
Modellbahnsystem: ML, Digital (Multiprotokoll)
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Handschuh » 23 Mai 2012 17:41

was ist das denn für ein hersteller?

Wieviel Pole hat die Stromführende Kupplung? Wenn nur einen, dann kann man die Schleifer auf keinen Fall an den Rädern nicht weglassen, da sie die Masseverbindung des Zuges mit dem Gleis herstellen.
In jedem Falle hat sich der Hersteller was bei seiner Konstruktion gedacht und eine Veränderung bringt wahrscheinlich Nachteile mit sich.

Die Frage ist doch, warum die Kupplung erst jetzt nicht mehr hält? Sind vielleicht die Achsen verschmutzt und haben somit erhöhten Widerstand oder hat die Kupplung nachgelassen?
Würde erstmal die Ursachen genauer erkunden...

Achja... Falscher Forenbereich? Naja der Admin wirds richten ;)
Teppichbahnfreund - Aus Freude am Fahren!

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Peter Müller » 23 Mai 2012 19:28

Handschuh hat geschrieben:Achja... Falscher Forenbereich?
Rollmaterial - das passt schon. Hier muss nichts verschoben werden.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Lukas
Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: 21 Mai 2012 20:29
Modellbahnsystem: Gleichstrom. Digital.
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Lukas » 23 Mai 2012 20:03

Hi!

Der Hersteller ist Liliput. Leider gibts die Marke nicht mehr und das Modell auch schon lang nicht mehr. Habe es damals aber neu über ebay vor 2 jahren gekauft :-)
Puh wie erkennt man wieviele Pole die hat? An den Anschlüssen an der Kupplung? Die Kupplung hat 3 Anschlüsse glaube ich.
Die Kupplung hat von Anfang an nicht gut gehalten. Verschmutzt sind sie nicht das sich das Modell in einem Karton befindet in diesem karton befindet sich eine schachtel mit der 4030 und darin die Schachtel der 4030. Und in dieser Schachtel eine Folie und dann nochmal in einer Plastikbox. Glaube nicht dass das verschmutzt ist. Aber auch die Achsen habe ich frisch geputzt.

Gruß, Lukas

Handschuh
Teilnehmer
Beiträge: 342
Registriert: 31 Jul 2011 20:00
Modellbahnsystem: ML, Digital (Multiprotokoll)
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Handschuh » 23 Mai 2012 22:20

Hast du mal die Artikelnummer?

Ja die Anzahl der Pole ergibt sich in der Regel über die Anzahl der Anschlüsse/Kabel.

Du hast ja effektiv schon die zwei möglichen Richtungen deines Handelns genannt:
1) Widerstand verringern
2) Leistungsfähigkeit der Kupplungen erhöhen

Wenn du eine Explosionszeichnung / Anleitung hast könntest du die auch mal scannen und veröffentlichen.
Teppichbahnfreund - Aus Freude am Fahren!

Benutzeravatar
frosch27
Veranstalter
Beiträge: 112
Registriert: 29 Mär 2010 10:27
Modellbahnsystem: Wechselstrom analog/digital
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von frosch27 » 23 Mai 2012 23:52

Hallo,
mal eine schnelle Antwort.
Ich kenne denn Zug. Ist ein schönes Teil, nur wie schon beschrieben die Kupplungen halten nicht. Es bringt aber nicht die Radschleifer wegzubiegen, da ansonsten es zu Traktionsproblemen kommt.
Für deinen Zug ist die beste Wahl diesen umzubauen mit Krois Kupplungen. Zu sehen unter http://www.krois-modell.at/produkt/stkupp/.
Es ist zwar etwas fummelig aber es funktioniert.
Lg
Ingo
http://www.teppichbahnfreunde.de


NICHT bloß im Kreis fahren

Lukas
Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: 21 Mai 2012 20:29
Modellbahnsystem: Gleichstrom. Digital.
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Lukas » 24 Mai 2012 17:35

Hey!

Danke für den nützlichen Tipp Ingo.Ich werde mir die Kupplungen so bald wie möglich kaufen. :)

LG Lukas

Handschuh
Teilnehmer
Beiträge: 342
Registriert: 31 Jul 2011 20:00
Modellbahnsystem: ML, Digital (Multiprotokoll)
Kontaktdaten:

Re: Wagen koppeln sich ab

Beitrag von Handschuh » 24 Mai 2012 18:17

das war ja einfach :)
Teppichbahnfreund - Aus Freude am Fahren!

Antworten

Zurück zu „Rollmaterial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast