Mehrsystem Allgemein

Alles über PC-Steuerung, Digital-Zentralen, digitale Steuergeräte, analoge Trafos, Verkabelung und System-verbindende Lösungen
Trainspotters

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Trainspotters » 18 Dez 2011 08:26

Chapeau Carsten, ich ziehe meinen Hut vor Dir!

In der Einfachheit liegt bekanntlich immer der Schlüssel zum Erfolg. Die Idee, das Blech einfach nur durchzutrennen und mit Sekundenkleber zu fixieren, ist einfach nur genial zu nennen. Das Ei des Columbus.

Der Spurkranzauflauf bleibt so erhalten und die Schiene selbst kann stromlos bleiben. Ich selbst habe es nie versucht, das Blech zu trennen. Es ist ab Werk einfach an viel zu vielen Stellen galvanisch verbunden, so daß es eine gewisse Mühsal ist, das Blech sauber mit dem Dremel aufzutrennen, ohne die Optik der Weiche völlig zu ruinieren. Im Grunde ist das aber der einzige Weg diese Weiche so umzubauen, daß sie in beiden Stromsystemen ohne jede Einschränkung nutzbar ist. Ausbauen und wieder einsetzen geht hingegen nicht, denn man würde damit die Zungenlager der Weiche völlig ruinieren.

Was ich nur beibehalten werde, ist den Ausbau des Herzstücks, zum Abschleifen desselben. Mit einem kleinen Schraubendreher drunter gefahren hat man es gleich in der Hand. Nun können die Trennstellen am Herzstück gesetzt werden, ohne das man gleich mit in die Bettung schneidet. Auch die Auftrennung der Blechbrücken unter der Weiche überlasse ich aus diesem Grund lieber dem kleinen Seitenschneider, den ich aber immer zweimal ansetze um auch tatsächlich ein Stück Blech dort richtig zu entfernen, damit es nicht ungewollt wieder Hochzeit feiert. Die Gefahr, mit dem Dremel in die Bettung zu rutschen ist mir dann doch einfach zu groß.

Pierre

Antworten

Zurück zu „Anlagensteuerung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast