Mehrsystem Allgemein

Alles über PC-Steuerung, Digital-Zentralen, digitale Steuergeräte, analoge Trafos, Verkabelung und System-verbindende Lösungen
Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von carsten44339 » 19 Sep 2011 22:35

Tja. Es hält einfach. Vielleicht hab ich bis jetzt nur Glück. :?
Gruß,

Carsten

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Peter Müller » 19 Sep 2011 22:42

Auf jeden Fall kenne ich jetzt vier Varianten für die normalen Weichen (plus eine fünfte MIBA-Miniaturbahnen 3/2002, die aber einen Kurzschluss hervorruft; PDF gerne per E-Mail). Das sollten wir wirklich mal in Bild und Film zusammen fassen.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Enno
Teilnehmer
Beiträge: 213
Registriert: 07 Jul 2010 20:46
Modellbahnsystem: ML, C-Gleis / Intellibox / Digital /
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Enno » 20 Sep 2011 21:43

Peter hat geschrieben:...
Das sollten wir wirklich mal in Bild und Film zusammen fassen.
Ja, unbedingt!!! Am besten in der Art wie Sebastian seine Umbauten bei den Car-System Fahrzeugen präsentiert. Dann hat jeder Forenteilnehmer die Möglichkeit sich das in Ruhe -und wenn notwendig mehrfach - anzusehen. Dann kann man seine eigenen Weichen nach Anleitung ohne großes Risiko selber umbauen.

Außerdem ist wichtig, dass hier im Forum auch noch mal die Verdrahtung / Verkabelung der Schienen und Weichen mit den Umschaltpulten und Digitalzentralen.
Wenn ich mich richtig erinnere gab / gibt es im "alten" Forum dazu einige Einträge. Da aber die Suchfunktion hier im Forum nicht funktioniert ist das "Wiederfinden" sehr mühsam.
Mein Vorschlag: Die reinen Technik-Einträge wie das gemacht wird (ohne die endlosen Diskussionen um dass Für und Wider einer technischen Lösung) in das neue Forum kopieren, damit es für alle zugänglich ist.

Nichts desto trotz sollte Felix sich mal dransetzen und versuchen die Suchfunktion wieder zum "Laufen" zu bringen.

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Peter Müller » 20 Sep 2011 22:01

Enno hat geschrieben:Mein Vorschlag: Die reinen Technik-Einträge wie das gemacht wird (ohne die endlosen Diskussionen um dass Für und Wider einer technischen Lösung) in das neue Forum kopieren, damit es für alle zugänglich ist.
Ich würde das lieber in ein (bestehendes) Wiki kippen.


Nichts desto trotz sollte Felix sich mal dransetzen und versuchen die Suchfunktion wieder zum "Laufen" zu bringen.
Die funktionierte noch nie. Das ist keine Suche-Funktion sondern eine Suche-Simulation ;).
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
Hannes
Teilnehmer
Beiträge: 574
Registriert: 23 Apr 2009 23:36
Modellbahnsystem: (WS+GS) Digital
Wohnort: Dresden/Schnaitheim
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Hannes » 25 Sep 2011 12:58

Auf der Homepage gibt es einen Technikbereich, er müsste nur mal befüllt werden. Diejenigen, die sich für eine Zusammenfassung befähigt fühlen, dürfen gerne zu Digitalkamera, Maus und Tastatur greifen. Ich habe das auch schon länger vor, vllt. wird es diesen Winter mal was.

Die Variante mit Beibehaltung des Blechs finde ich gut. Wenn man das Gelenkblech nicht abtrennt, hat man Strom an den Flügelschienen, was für kurze Gleichstromfahrzeuge wichtig ist. Deswegen gibt es ja auch die Umbauvariante von Pierre mit den Schienenverbindern, die leider eine ziemliche Pfriemelei ist, aber im Grundsatz funktioniert.
Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Die Schwierigkeiten wachsen, je näher man dem Ziel kommt.
Goethe

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von carsten44339 » 25 Sep 2011 14:12

Wenn ich wieder eine Kamera habe, werde ich mich um die Mehrsystemweichen kümmern.
Das dauert aber noch ein paar Tage.
Gruß,

Carsten

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Peter Müller » 25 Sep 2011 14:35

Hannes hat geschrieben:Die Variante mit Beibehaltung des Blechs finde ich gut. Wenn man das Gelenkblech nicht abtrennt, hat man Strom an den Flügelschienen, was für kurze Gleichstromfahrzeuge wichtig ist.
Du hast dann Strom an den Weichenzungen. Die Flügelschienen müss(t)en stromlos bleiben, damit man die Weichen aufschneiden kann. Die Frage ist, bis zu welcher Spurkranzhöhe noch Kontakt zum Blech besteht und ab wann Radsätze ohne Kontakt bleiben.


Deswegen gibt es ja auch die Umbauvariante von Pierre mit den Schienenverbindern, die leider eine ziemliche Pfriemelei ist, aber im Grundsatz funktioniert.
Pierres Umbau hat zwei Nachteile:
  • die Weichen können nicht aufgeschnitten werden. Das war vorher klar, wurde in Kauf genommen, gefällt mir aber auf Grund der anschließend gemachten Erfahrungen nicht mehr. Wer mit Weichen groß geworden ist, die nicht aufgeschnitten werden können, mag diesen Punkt vernachlässigen.
  • die Mechanik ist unzuverlässig(er) geworden. Nach einer gewissen Zeit müssen die Schienenverbinder nachjustiert werden, was sich durch Entgleisungen ankündigt.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
Hannes
Teilnehmer
Beiträge: 574
Registriert: 23 Apr 2009 23:36
Modellbahnsystem: (WS+GS) Digital
Wohnort: Dresden/Schnaitheim
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Hannes » 25 Sep 2011 21:22

Peter hat geschrieben:Du hast dann Strom an den Weichenzungen. Die Flügelschienen müss(t)en stromlos bleiben, damit man die Weichen aufschneiden kann. Die Frage ist, bis zu welcher Spurkranzhöhe noch Kontakt zum Blech besteht und ab wann Radsätze ohne Kontakt bleiben.
Hmm, du machst doch ne Trennung vorm Herzstück, somit erhalten die Bleche ihren Strom von den anliegenden Weichenzungen. Die Flügelschienen bleiben stromlos, das ist mir schon klar, aber wichtig ist, dass weiterhin das Rad über den Spurkranz Strom erhält. Aufschneiden geht nicht, aber man muss eben lernen, sich vorher zu überlegen, wo man langwill.

Mit Pierres Umbauvariante bin ich auch noch nicht ganz klar gekommen (fast alle meine Weichen selber umgerüstet), manche Umbauten haben auf Anhieb funktioniert, andere auch nach mehreren Versuchen nicht. Eine einfachere Methode würde mich daher schon methodisch interessieren.
Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Die Schwierigkeiten wachsen, je näher man dem Ziel kommt.
Goethe

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von carsten44339 » 25 Sep 2011 22:06

Meine Weichen müsste man auch aufschneiden können.
Vielleicht habe ich da auch einen Denkfehler?

Ich habe hier auch keine Möglichkeit zu testen.
Gruß,

Carsten

Benutzeravatar
Hannes
Teilnehmer
Beiträge: 574
Registriert: 23 Apr 2009 23:36
Modellbahnsystem: (WS+GS) Digital
Wohnort: Dresden/Schnaitheim
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystem Allgemein

Beitrag von Hannes » 29 Sep 2011 12:36

Ja, wenn das Blech durchgetrennt ist, auf dem die Spurkränze laufen, sollte das Aufschneiden problemlos möglich sein.
Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Die Schwierigkeiten wachsen, je näher man dem Ziel kommt.
Goethe

Antworten

Zurück zu „Anlagensteuerung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste