TB in Süddeutschland möglich?

Anfängerfragen und Alles, was mit Teppichbahn-Technik zu tun hat, aber nicht in die anderen Foren der Kategorie Technik passt
Antworten
Neugierig

TB in Süddeutschland möglich?

Beitrag von Neugierig » 30 Jun 2011 12:37

Hi!

Euer Forum ist genial und das durchstöbern macht Spass! Könntet Ihr nicht mal ein TB etwas südlicher veranstalten? Ich denke, dass hier im Süden sicher einige Leute Interesse hätten.


Macht weiter so!


Gruß Robby

claus
Veranstalter
Beiträge: 538
Registriert: 03 Mai 2009 18:44
Modellbahnsystem: Überwiegend Wechselstrom Analog
Wohnort: nördlich von Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TB in Süddeutschland möglich?

Beitrag von claus » 04 Jul 2011 21:15

Hallo,
wo im Süden meinst Du denn?
ca. 20km nördlich von Nürnberg (Neunkirchen am Brand) gab es schon TB´s und da wird es auch wieder welche geben.
Momentan ist was in der Grobplanung aber noch nicht für die Öffentlichkeit Spruchreif weil es noch zu viel unbekannte Sachen gibt.
An sonnsten schau ich mal was sich ergibt.
Ich bin noch am Losheim nacharbeiten d.H. aufräumen, Material überarbeiten, zusätzliches Sachen anfertigen und Prototypen bauen.
Ob es dann wieder ein Prototypen Test-TB gibt ist noch offen. Vermutlich aber eher im kleinen Kreis.
Infos kommen aber auch hier in Forum sobald was Spruchreif ist.
Der Plan eines schon öffter mal angedachten TB´s mit Nebenbahnthema, evtl. mit echtem Wagenladungs transport, steht auch noch im Raum.

Das für September im Schwabenländle angedacht TB fällt ja leider aus.
Gruß
Claus

Wenn Du willst, daß etwas getan wird mach es selbst. Dann weißt Du, daß es gemacht ist und richtig gemacht wurde.

Benutzeravatar
NOPAG
Teilnehmer
Beiträge: 240
Registriert: 19 Jul 2009 15:26
Modellbahnsystem: Orga&Fernmelderei, bevorzugt mit Kurbel\OB
Wohnort: 89520 Schnaitheim
Kontaktdaten:

Re: TB in Süddeutschland möglich?

Beitrag von NOPAG » 04 Jul 2011 22:38

Stimmt,
aber auch weiter "westlich" gibt es weiterhin grundsätzliche Überlegungen schon länger Teppichbahnender.
Daher am besten gewünschten oder akzeptierten "Radius" oder Region benennen, der TBV unterstützt im Grundsatz auch "Gruppen" von Neuen mit mehr als Rat und Teilnahme, wie z. B. jetzt erst bei
Meinerzhagen I. Womit auch schon die Bandbreite des "Ambientes" (=drumrum, Leben neben dem Gleis)
beschrieben ist: von Schlafsack-Selbstversorung in z.B. Neunkirchen bis Vollpension in z.B. Meinerzhagen.

Gruß aus dem Herz des Südens von der Grenze zwischen Württemberg und Bayern.
Ob die werten TeppichbahnerInnen vorstehende Äußerung mir als mir oder als TBV-Gründungs-Vorstand zurechnen wollen, überlasse ich ab 24.6.12 dem gesunden Menschenverstand.

Benutzeravatar
The Ghan
Teilnehmer
Beiträge: 314
Registriert: 16 Aug 2010 16:32
Modellbahnsystem: Dampf / Diesel

Re: TB in Süddeutschland möglich?

Beitrag von The Ghan » 05 Jul 2011 07:52

G´day Robby,
sicher ist das möglich. Zumal es ja noch zwei weitere aus dem Süddeutschen Raum gibt. :lol:

Bloss ist es schlecht aus 400 Km mal eben etwas zu Planen und auf die Beine zustellen. Das mussen schon die Leute vor Ort machen!
Wobei Hilfe jeder Zeit kein Problem ist / sein sollte.

See yaa
See yaa
The Ghan

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast