Übergabeparameter

Anfängerfragen und Alles, was mit Teppichbahn-Technik zu tun hat, aber nicht in die anderen Foren der Kategorie Technik passt

Sollen diese Übergabeparameter als Minimum festgelegt werden?

Umfrage endete am 17 Okt 2011 21:19

Ja
13
100%
Nein
0
Keine Stimmen
Enthaltung->Erläuterung im Text
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13

Benutzeravatar
Felix
Veranstalter
Beiträge: 968
Registriert: 24 Feb 2009 19:52
Modellbahnsystem: Märklin Digital; Auf TBs alles mögliche
Wohnort: Bochum/Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Felix » 03 Okt 2011 17:38

Also wurde von Peter damit eine Parameter Norm für die Übergabe in den Raum gestellt und es wurde - ohne es niedergeschrieben zu haben - in der Vergangenheit auch schon häufig so gehandhabt.
Ich werde das heute Abend hier im Forum mal zur Abstimmung stellen und wenn das eine Mehrheit hat, wird das als EMPFEHLUNG auf der Internetseite stehen, damit sich Neuzugänge durchlesen können, wie wir unsere Züge am sinnvolsten kommunizieren können - elektronsch, akustisch via Telefon&co oder auf dem Papier mit Karteikarten ist dabei zunächst sekundär.
Mfg
Felix


Bei einem TB:
Ein Triebwagen fährt nicht gut:
Felix: "Flo! Der Talent steht schon wieder!"
Flo: "Egal. Haupsache er fährt."

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Peter Müller » 03 Okt 2011 18:02

... und bei Velbert V setzen wir es mal in die Tat um und stellen es bei jedem Frühstück zur Disposition:
- hat es geholfen;
- hat sich jeder daran gehalten;
- was war zu viel an Parametern, welche wurden weggelassen und verursachten keine Störung im Betriebsablauf;
- was fehlte an Parametern, welche Informationen sind notwendig und haben sich faktisch einen Platz auch in der kürzesten Übergabe-Meldung verschafft.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
The Ghan
Teilnehmer
Beiträge: 314
Registriert: 16 Aug 2010 16:32
Modellbahnsystem: Dampf / Diesel

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von The Ghan » 03 Okt 2011 19:43

G´day Peter,
Peter hat geschrieben:... und bei Velbert V setzen wir es mal in die Tat um und stellen es bei jedem Frühstück zur Disposition:
- hat es geholfen;
- hat sich jeder daran gehalten;
- was war zu viel an Parametern, welche wurden weggelassen und verursachten keine Störung im Betriebsablauf;
- was fehlte an Parametern, welche Informationen sind notwendig und haben sich faktisch einen Platz auch in der kürzesten Übergabe-Meldung verschafft.
Gute Idee! :lol:

Wenn es dann eine abgestimmte Norm für das TB gibt, was darf ich machen, wenn der Benachbarte FDL sich nicht dran hält :?: :mrgreen:

Thomas
See yaa
The Ghan

Handschuh
Teilnehmer
Beiträge: 342
Registriert: 31 Jul 2011 20:00
Modellbahnsystem: ML, Digital (Multiprotokoll)
Kontaktdaten:

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Handschuh » 03 Okt 2011 19:45

The Ghan hat geschrieben:G´day Peter,
Peter hat geschrieben:... und bei Velbert V setzen wir es mal in die Tat um und stellen es bei jedem Frühstück zur Disposition:
- hat es geholfen;
- hat sich jeder daran gehalten;
- was war zu viel an Parametern, welche wurden weggelassen und verursachten keine Störung im Betriebsablauf;
- was fehlte an Parametern, welche Informationen sind notwendig und haben sich faktisch einen Platz auch in der kürzesten Übergabe-Meldung verschafft.
Gute Idee! :lol:

Wenn es dann eine abgestimmte Norm für das TB gibt, was darf ich machen, wenn der Benachbarte FDL sich nicht dran hält :?: :mrgreen:

Thomas
20 Peitschenhiebe. Was denn sonst? :roll:
Teppichbahnfreund - Aus Freude am Fahren!

Ehemaliger Benutzer

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 03 Okt 2011 19:48

Peter hat geschrieben:... und bei Velbert V setzen wir es mal in die Tat um und stellen es bei jedem Frühstück zur Disposition:
...
Aber bitte erst in Ruhe Frühstücken lassen, mit Brötchen im Mund ist es schlecht über Zugübergaben zu diskutieren ;)

Guido

Benutzeravatar
The Ghan
Teilnehmer
Beiträge: 314
Registriert: 16 Aug 2010 16:32
Modellbahnsystem: Dampf / Diesel

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von The Ghan » 03 Okt 2011 19:57

G´day Guido,
lm249 hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:... und bei Velbert V setzen wir es mal in die Tat um und stellen es bei jedem Frühstück zur Disposition:
...
Aber bitte erst in Ruhe Frühstücken lassen, mit Brötchen im Mund ist es schlecht über Zugübergaben zu diskutieren ;)

Guido
Ab 25 gramm wird es undeutlich, oder die Erziehung ist fehl geschlagen. :lol:

Thomas
See yaa
The Ghan

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2090
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Peter Müller » 03 Okt 2011 21:02

The Ghan hat geschrieben:Wenn es dann eine abgestimmte Norm für das TB gibt, was darf ich machen, wenn der Benachbarte FDL sich nicht dran hält
Strukturiertes Vorgehen; zuerst wird es angesprochen. Dann finden wir heraus, ob es daran liegt, dass der benachbarte FDL nicht kann oder nicht will. Und dann finden wir eine Lösung.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
Felix
Veranstalter
Beiträge: 968
Registriert: 24 Feb 2009 19:52
Modellbahnsystem: Märklin Digital; Auf TBs alles mögliche
Wohnort: Bochum/Lüdenscheid
Kontaktdaten:

[Umfrage] Mindest Informationen bei der Zugmeldung

Beitrag von Felix » 03 Okt 2011 21:19

Abgestimmt werden soll hier über die erste Stufe einer standartisierten Übergabe mit folgenden Parametern:
  • Stromzuführung (2L/ML)
  • Adresse
  • Fahrtrichtung
  • Digitalprotokoll
Diese Parameter haben sich in der Vergangenheit als unbedingt notwendig heraus gestellt und sollen in Zukunft bei der Zugmeldung mit welchem Medium auch immer übertragen werden.

Wem dies als Mindestparameter nicht gefällt oder generelle Bedenken hat, möge sich hier bitte äußern.
Ausprobiert wird dies ernsthaft bei der nächsten Veranstaltung (Velbert V).

Hier die angefügte Unterhaltung aus dem Thread "Zentralenmismasch". Für tieferes Verständniss der Diskussion ist evtl. ein Querlesen nötig.
Mfg
Felix


Bei einem TB:
Ein Triebwagen fährt nicht gut:
Felix: "Flo! Der Talent steht schon wieder!"
Flo: "Egal. Haupsache er fährt."

Schimmi
Teilnehmer
Beiträge: 151
Registriert: 13 Mär 2011 15:30
Kontaktdaten:

Re: Übergabeparameter

Beitrag von Schimmi » 04 Okt 2011 09:25

Hallo zusammen,

der Anfang von den 4 Grundelementen ist sehr sinnvoll. Was auch noch ggf zu diskutieren ist,
wäre die Geschwindigkeit bei der Übergabe. Ich meine das fehlt noch.
Oder sagen wir definitiv, dass man im Schleusengleis immer mit 50% fährt und nur Sondergeschwindigkeiten, als BSP:
das ein ICE 70% fahren soll.
Alternativ im Schleusengleis anhalten, danach Gleis umschalten und weiter fahren.

Das ist meines erachten auch wichtig, oder findet ihr das nicht :?:
Klar die Adresse; Fahrtrichtung; Protokoll und 2/3 Leiter.
Würde eher sagen, dass es für Mehrsystemfähige Bf oder Strecken sinnvoll ist. Denn zwischen 2 bzw 3 Leitern ist
die Stromzuführung eher nicht interessant. Aber wenn wir sagen, dass man auch die Bf wechseln kann, sieht die Sache wieder anderes aus. Denn da braucht man wieder, die Grundheinheit (4 Elemente).
Dies wurde über meinem Beitrag schon geschrieben.
Man soll ja bekanntlich kleine Brötschen backen ;) und schauen ob und denke es wird funktionieren.

Grüsse Stefan

Ehemaliger Benutzer

Re: Zentralenmischmasch

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 04 Okt 2011 10:19

Peter hat geschrieben:
lm249 hat geschrieben:Also sollten wir dafür Sorge tragen, dass mitgebrachte Fahrzeuge gar nicht erst in den Bereich entsprechender Zentralen kommen.
Fände ich eine sehr unschöne Regelung. Dass die Umstände allen bewusst geworden sind, sollte reichen. Der Rest lässt sich im Nachgang klären.
Ich verweise auf meiner Antwort hier, dann ergibt sich ein Verständnis meines Vorschlages.

Ansonsten wäre ich dafür, die von Peter vorgeschlagenen Übergabeparameter zunächst zu testen. Also für die Minimumparameter.

Guido

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste