TB Velbert IV - Schleusengleise

26.08.2011 bis 29.08.2011 in 42549 Velbert

Moderatoren: pckoenig, carsten44339

pckoenig
Veranstalter
Beiträge: 303
Registriert: 03 Jan 2011 21:06
Modellbahnsystem: 2L Digital
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von pckoenig » 05 Mai 2011 15:15

bogol hat geschrieben:Hallo Guido, hallo Carsten,
wenn Chris einverstanden ist - und das Material hat - fände ich eine zweigleisige Anbindung ganz attraktiv. Ich habe auch etwas Märklin C-Gleis, das man dafür verwenden kann. Oder man spart sich die S-Kurve, um Material zu sparen.

--------------------------
EDIT: Was mir gerade aufgefallen ist: Chris und ich sind ja beide 2L - brauchen wir dann überhaupt ein Schleusengleis zwischen unseren Ländern? Ansonsten binden wir beide ja (über 01 und 04) an Carsten an und bilden somit eine Art internen Rundkurs. In die große, weite Welt hinaus kommen wir nur über Fahrtrichtungswechsel bei Carsten (02 und 05). Chris, was für Gleise verwendest Du? Ich habe Trix C (und ein bissl Roco Geoline mit Bettung und Piko A aus Startpackungen).
---------------------------

Da ich völliger Neuling bei Schleusengleisen bin, fände ich eine stumpfe Gleistrennung einfacher zu handhaben; außer jemand kann hier Hilfestellung für elegantere Lösungen geben.
/
Hallo ihr da draussen,

also ich hatte genügend R3 Geo Line Kurven herum fliegen das wir die Kruve auch in zweigleisig hinbekommen. Wie Guido schon schrieb in seinen Beitrag mit den Schleusengleisen. Kannste dir am besten mal angucken und auch das Video sehr gut zu sehen ist ein Sauberer Übergang zwischen beiden Systemen gewährleistet. Werde es in Valbert (Meinerzhagen) ausprobieren. Ich hoffe es klappt einwandfrei werde ich mir noch welche davon holen, weil was besseres gibt es soweit ich weis noch nicht. Vor allem man brauch nichts machen man fährt einfach drüber.

Markus: Wir können noch eine Kehrschleife bei uns einplanen, wenn das alles passt und Carsten es noch irgendwo hingezeichnet bekommt. Habe mir nehmlich auch noch das Kehrschleifenmodul gekauft.

Welches Steuerung benutzt du ich die von Roco haben 3 Multimäuse und eine Lokmaus.

Meine beiden Ausfahrten werden Roco Geo Line sein innen drin verwendet der Kollege noch anderes Gleis.

Gruß

Chris

Ich hoffe ich habe alle fragen beantwortet und keine Übersehen :D

bogol
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 12 Feb 2011 21:54
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von bogol » 05 Mai 2011 15:46

Hallo Chris,

prima, dann können wir die Verbindung zweigleisig machen. Die Frage ist dann noch, ob wir uns digital zusammenschließen, also nur eine DCC-Zentrale verwenden oder uns voneinander trennen. Ich hatte vor, meine Intellibox mitzubringen, die den Vorteil hat, ein Mehrsystemgleis auch im MM-Format versorgen zu können.

Ich habe aber auch eine Multimaus aus einer Roco-Startpackung. Dann hätten wir zusammen 5 Mäuse. Allerdings habe ich keine Booster (dafür 2 Trafos für je 3 Ampere). Weiterhin habe ich 2 Trix MS1; weiß aber nicht, ob die mit Roco zusammen funktionieren. An der IB tun sie's zumindest nicht.

Gruß, Markus //

pckoenig
Veranstalter
Beiträge: 303
Registriert: 03 Jan 2011 21:06
Modellbahnsystem: 2L Digital
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von pckoenig » 05 Mai 2011 16:33

Hallo Markus,

also ich habe momentan 2 Digitalzentralen und vllt. hole ich mir noch die Booster Funktion von der Firma Litfinski. Ich habe auch genügend Kabel auch Länge genüg ca 15 m und Verteiler, also ich kann viele Multimäuse anschliessen grins

Gruß

Chris

Ehemaliger Benutzer

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 05 Mai 2011 18:25

Hallo Markus, moin Chris,

wenn Ihr die Steuerung mit einer Zentrale hinbekommt, so hat sich das mit den Schleusengleisen natürlich erledigt. Ist die beste Lösung. Ihr hättet dann quasi ein "großes" Land.

Vielleicht sollte Ihr Euch zur Ergänzung der Steuerung auch noch den Einsatz von RocRail und hier überlegen. Ich werde nicht der einzige sein, der in Velbert RocRail einsetzt.

Guido

Benutzeravatar
Peter Müller
Veranstalter
Beiträge: 2089
Registriert: 02 Mai 2009 18:19
Modellbahnsystem: H0
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von Peter Müller » 05 Mai 2011 19:02

bogol hat geschrieben:Da ich völliger Neuling bei Schleusengleisen bin, fände ich eine stumpfe Gleistrennung einfacher zu handhaben; außer jemand kann hier Hilfestellung für elegantere Lösungen geben.
Wir sind früher über stumpfe Trennstellen gefahren, Augen zu und durch. Ich bin froh, dass wir das nicht mehr müssen. Schleusengleispulte sind nämlich günstiger als Digitalzentralen. Grundeinstellung ist deshalb mit Schleusengleispult. Wenn sich zwei benachbarte Länder ausdrücklich für eine Verbindung ohne Schleusengleis entscheiden, so können sie das gerne tun. Ich möchte Verbindungen zu unserer Zentrale immer mit Schleusengleis bewerkstelligt sehen.

Hilfestellung ist kein Problem. Schön ist, wenn der Schleusengleisbedarf rechtzeitig bekannt ist. Dann kann man sich darauf vorbereiten.
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Ehemaliger Benutzer

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von Ehemaliger Benutzer » 06 Mai 2011 14:30

Beiträge zum Thema RocRail habe ich mal, weil OT und von Interesse über die Planung des Tb hinaus ist, hierhin verschoben.

Guido

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von carsten44339 » 19 Jun 2011 18:53

Hallo,

der Schleusengleisplan wurde jetzt an den aktuellen Raumplan angepasst.
Gruß,

Carsten

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von carsten44339 » 16 Jul 2011 13:34

Der Plan wurde nochmal geändert.
Gruß,

Carsten

pckoenig
Veranstalter
Beiträge: 303
Registriert: 03 Jan 2011 21:06
Modellbahnsystem: 2L Digital
Wohnort: hier
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von pckoenig » 18 Jul 2011 16:19

Hallo,

also die Schleusengleise:

04-Carsten-Chris Modul von Tobias83 Gleismaterial teilweise wir teilweise Carsten.
06-Chris-Markus Modul von pckeonig Gleismaterial auch meins bis Markus in sein Bereich.
beides Digitales Schaltmodul von Litfinski (vorgestellt in anderen Themen schon).

Der Bereich nach Markus bleibt eingleisig.

Benutzeravatar
carsten44339
Veranstalter
Beiträge: 573
Registriert: 01 Mai 2009 19:45
Modellbahnsystem: Mehrsystem digital
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: TB Velbert IV - Schleusengleise

Beitrag von carsten44339 » 20 Jul 2011 22:12

01 Brügge<->Markus Gleis:Markus; Pult:Peter
02 Brügge<->Norbert Gleis:Peter; Pult:nicht nötig, da Ein-Zentralen-Lösung
03 Brügge<->Enno Gleis:Enno; Pult:Carsten
04 Brügge<->Altenbögge Gleis:Peter,Chris; Pult:Chris
05 Brügge<->Gerd Gleis:Peter; Pult:Peter

Es fehlen noch die Gleise:
07 Bernd<->Enno
08 Bernd<->Stefan
09 Bernd<->Gerd
10 Gerd<->Stefan
11 Bernd<->Norbert

Pulte können noch zur Verfügung gestellt werden. Mit Gleisen sieht es knapp aus.

Ich stelle auch noch eine Zusammenfassung in den ersten Beitrag.
Gruß,

Carsten

Antworten

Zurück zu „Velbert IV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast